Trümmermusik (aus: Weihnachten will ich zu Hause sein)

Die Anthologie gibt es zum Beispiel hier zu kaufen. Der Erlös geht an die Obdachlosenhilfe.  Der Mann steigt in Schöneberg zusammen mit einem Freund in die S-Bahn und setzt sich mir gegenüber hin. Er hat große Mühe, seine vielen Tüten zu arrangieren, sie sind übervoll und aus dünnem Plastik, darin Lebensmittel aus einem türkischen Supermarkt. Er kommt mir bekannt vor, ich weiß aber nicht mehr … Trümmermusik (aus: Weihnachten will ich zu Hause sein) weiterlesen

Unsere Frühjahrsvorschau 2018 ist da!

Ursprünglich veröffentlicht auf CulturBooks:
Die Übersicht über unsere Neuerscheinungen im Frühjahr 2018 ist da! Sie können unsere Verlagsvorschau hier durchblättern oder sie als PDF herunterladen: Doppelseitenansicht Einzelseitenansicht Rezensionsexemplare stellen wir Presse und Bloggern gerne als Print, eBook oder PDF zur Verfügung. Unsere Autorinnen und Autoren und wir als Verlag stehen für Veranstaltungen zur Verfügung. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Lust auf einen Verlagsabend, eine Lesung… Unsere Frühjahrsvorschau 2018 ist da! weiterlesen

Sexismus, jeden Tag

Mir scheint, es gibt da ein Missverständnis. Sexismus ist nicht dasselbe wie sexuelle Belästigung oder sexualisierte Gewalt. Diese Dinge sind Teil des Sexismusproblems, aber noch längst nicht alles. Sexismus ist eine auf das biologische Geschlecht (lat. sexus) einer Person abzielende Form der Diskriminierung, kurz zusammengefasst. Diese Diskriminierung äußert sich auch, aber nicht nur, durch sexuelle oder sexualisierte Handlungen oder Aussagen. Klar die rote Linie überschritten … Sexismus, jeden Tag weiterlesen

Manuskripteinsendungen – warum denn nicht?

Ursprünglich veröffentlicht auf CulturBooks:
Ja, wir haben auch den Hinweis auf unserer Homepage, man möge uns bitte nicht unaufgefordert Manuskripte zusenden. Wir kommen schon mit dem Lesen der Manuskripte kaum hinterher, die wir selbst angefordert haben. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum wir das nicht wollen. Viele andere Verlage (vermutlich die meisten) übrigens auch nicht. Es stimmt, dass in vielen Verlagen… Manuskripteinsendungen – warum denn nicht? weiterlesen

#verlagegegenrechts

Presseinformation 10.10.2017 Ein Zeichen gegen rechte Verlage  auf der Frankfurter Buchmesse 2017 Frankfurt – Auf der Frankfurter Buchmesse (11. -15.10.17) werben Verleger*innen für eine vielfältige und solidarische Verlagsszene. Damit reagieren sie auf einen Anstieg rechtsradikaler und rechtspopulistischer Verlage und Publikationen auf der Frankfurter Buchmesse. Unter dem Hashtag #verlagegegenrechts können sich auf der Messe Verlage, Autor*innen und Besucher*innen virtuell vernetzen. Zusätzlich holt die Autorin und Verlegerin … #verlagegegenrechts weiterlesen

Schwarz, innen.

Ich kannte weder Chester Bennington noch Chris Cornell persönlich, aber dass sie nun tot sind, wie sie gestorben sind, macht mich extrem unglücklich. Ich kannte und mochte die frühen Texte von Linkin Park, diese brachialen, plakativen, als teenage angst belächelten Songs, die sie machten, bevor der große Hype sie in eine ganz andere Richtung führte und ich mir die Musik nicht mehr antun konnte. Ich … Schwarz, innen. weiterlesen

Unsichtbare Frauen über 40 mit Kleidergrößen über 40, oder: Warum wir unsere Gewohnheiten ändern müssen

Ursprünglich veröffentlicht auf Herland:
von Zoë Beck Natürlich ist es nichts Neues, was in der von Maria Furtwängler beauftragten Studie herausgekommen ist. Am Theater hatte ich vor zwanzig Jahren mit Schauspielerinnen zu tun, die genau das sagten: Gute Rollen gibt es nur für Männer, und ab dreißig wird’s für Frauen düster. Jetzt höre ich es seit über zehn Jahren von den Sprecherinnen im… Unsichtbare Frauen über 40 mit Kleidergrößen über 40, oder: Warum wir unsere Gewohnheiten ändern müssen weiterlesen

„Die Lieferantin“

Seit ein paar Tagen ist er nun lieferbar bzw. in der Buchhandlung erhältlich – mein neuer Roman. Mein siebzehnter, übrigens, und wer jetzt nachschaut: Es gibt ein paar, die sind unter einem anderen Namen erschienen, und dann gibt es noch welche, die sind unter einem noch ganz anderen Namen erschienen, unter einem so genannten geschlossenen Pseudonym. Aber es sind siebzehn, ich habe nachgezählt. „Die Lieferantin“ … „Die Lieferantin“ weiterlesen

Die ganze Welt auf einem Spielplatz

Das Wetter kann sich noch nicht entscheiden zwischen Hagel, Kälte, Sonne, alle Jahreszeiten sind in der Woche dran, manchmal auch an einem Tag. Trotzdem dürften jetzt wieder alle Autos mit Sommerreifen ausgestattet sein. Die Bäume grünen zart, und es ist abends länger hell. Auf dem Mehrgenerationenspielplatz kämpfen ein paar Jungs aus Afghanistan und Syrien ausdauernd an der Tischtennisplatte. Sie verhauen fast jeden Ball und rennen … Die ganze Welt auf einem Spielplatz weiterlesen