Die ganze Welt auf einem Spielplatz

Das Wetter kann sich noch nicht entscheiden zwischen Hagel, Kälte, Sonne, alle Jahreszeiten sind in der Woche dran, manchmal auch an einem Tag. Trotzdem dürften jetzt wieder alle Autos mit Sommerreifen ausgestattet sein. Die Bäume grünen zart, und es ist abends länger hell. Auf dem Mehrgenerationenspielplatz kämpfen ein paar Jungs aus Afghanistan und Syrien ausdauernd an der Tischtennisplatte. Sie verhauen fast jeden Ball und rennen … Die ganze Welt auf einem Spielplatz weiterlesen

Wir sind mit dabei – die „BUCHMACHER“ 2017 in Lübeck!

Ursprünglich veröffentlicht auf CulturBooks:
Hier die Ankündigung:  Unabhängige Verlage zu Gast im schönsten Kirchenraum des Nordens Rechtzeitig zum „Welttag des Buches“ sind am 22. + 23. April wieder die „BUCHMACHER“ in St. Petri zu Gast. Große und kleine Liebhaber von Gedrucktem und Gebundenem sind im lichten gotischen Kirchenraum eingeladen, Bücher zu schauen, darüber zu sprechen und zu erstehen. Am 22 und 23. April 2017 öffnet St. Petri seine Tore… Wir sind mit dabei – die „BUCHMACHER“ 2017 in Lübeck! weiterlesen

„Eine eigene Stimme ist wichtig. Und ein eigener Blick auf wichtige Themen.“

Ursprünglich veröffentlicht auf CulturBooks:
Jonathan Sendker hat uns ein paar Fragen gestellt, während er für STERN Online die unabhängige Verlagslandschaft recherchierte. Hier ist das gesamte Interview: Erzählen Sie mir kurz in eigenen Worten von der Verlagsgründung und Ihrer jungen Geschichte? CulturBooks wurde 2013 als reiner eBook-Verlag gegründet. Die Idee dazu war entstanden, weil es so viele tolle Texte gibt, die nicht mehr lieferbar sind… „Eine eigene Stimme ist wichtig. Und ein eigener Blick auf wichtige Themen.“ weiterlesen

Die eigene Stimme

Die BücherFrauen Berlin organisierten letztens einen Stimm-Coaching-Workshop. Eine kleine Gruppe, ausschließlich Frauen, fand sich für ein Wochenende zusammen und nahm – wie ich hoffe – Wissen, Anregungen und nachhaltige Übungen mit. Ich hatte zu diesem Workshop angeregt, weil ich am Weltfrauentag im letzten Jahr bei einer Veranstaltung der Speakerinnen viele interessante Frauen kennenlernen durfte. Auf der Bühne sowieso, aber auch abseits der Bühne. Diese Frauen … Die eigene Stimme weiterlesen

8. März. Für Gleichberechtigung und gegen Krieg.

Ursprünglich veröffentlicht auf Herland:
Kurz und knapp: Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag oder Frauenkampftag entstand als sozialistische Initiative im Kampf um Gleichberechtigung und Wahlrecht für Frauen. Clara Zetkin regte 1910 in Kopenhagen die Einführung eines internationalen Frauentages an. Bereits im Ersten Weltkrieg wurde der Frauentag zum Aktionstag gegen den Krieg. Vor hundert Jahren, 1917, streikten am 8. März in Sankt Petersburg Arbeiter-, Soldaten- und… 8. März. Für Gleichberechtigung und gegen Krieg. weiterlesen

Wir sind mehr!

Der Kassierer im Supermarkt hat gute Laune. Er plaudert mit seinem Kollegen, scherzt mit der Kundschaft. Der elegant gekleidete Mann, der als nächstes dran ist, legt noch eine Plastiktüte zu seinen Einkäufen aufs Band. Er kommt mir vage bekannt vor, vielleicht aus dem Fernsehen. Der Kassierer zieht seine Sachen über den Scanner und fragt: „Sicher, dass Ihnen eine Tüte reicht?“ Er fragt es freundlich. Der Mann antwortet: „Du quatschst zu viel.“ Er verwendet noch eine Beleidigung, die sich auf das dunklere Äußere des Kassierers bezieht.

Der Kassierer kontert: „Das war nett gemeint, und Sie beleidigen mich?“ Und der Mann verkündet: „Weißt du eigentlich, wer ich bin?“ Der Kassierer reagiert großartig: „Mir egal, wer Sie sind. Ich war höflich. Sie nicht.“ „Wir sind mehr!“ weiterlesen

Frauen im Film

Ursprünglich veröffentlicht auf Herland:
Frauen im Film. Kein neues Thema, schon gar nicht seit dem Bechdel-Test. Den gibt es übrigens seit 1985, und nicht viel hat sich seither geändert. Weibliche Hauptrolle? Frauenfilm (Liebe, Kitsch, Beziehungsscheiß) für Frauen. Männliche Hauptrolle? Ach, das schauen sich doch alle gern an. Warum fange ich heute wieder damit an? Weil es so lange Thema sein muss, bis sich… Frauen im Film weiterlesen

Raum für alle

Am Piccadilly Circus ist es immer voll: Menschen wollen Shoppen oder ins Theater oder Feiern. Es ist dunkel und kalt und regnerisch, und während vergnügte Touristen an der Ampel warten, trottet ein Obdachloser, den Schlafsack über dem Kopf, an der Häuserwand entlang. Ein Polizist entdeckt ihn und schiebt sich durch die Menge auf ihn zu. Ich rechne mit allem, nur nicht damit, dass er sagt: … Raum für alle weiterlesen

Ein ganz normaler Abend

Eine Konferenz in London, ich bin nur Zaungast, nur Zufall, vor allem aber eine Frau, die lesend und essend zwischen vielen Männern herumsitzt, und weil Frauen offenbar nicht alleine lesen und essen können (viele Männer sitzen alleine lesend und essend herum), befinde ich mich schon bald in Gesellschaft, um die ich nicht gebeten habe. Dave und Paul sind sales managers. Sie sind wichtig und verantwortlich … Ein ganz normaler Abend weiterlesen